Geschäftsbericht 2008 Projekt Oekonux e.V.

Dieser Geschäftsbericht behandelt den Zeitraum von der ordentlichen Mitgliederversammlung 2007 bis zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2008.

Entwicklung Mitgliederzahl

Seit der letzten Mitgliederversammlung gab es weder Ein- noch Austritte. Der Verein zählt zur Zeit zehn Mitglieder.

Kontomissbrauch

Im Herbst 2007 gab es einen neuen Fall von Kontomissbrauch des Vereinskontos. Dieses mal wurde der Missbrauch über Click&Buy abgewickelt und es wurden immerhin 50EUR abgebucht. Dadurch, dass die Mail zum Abruf der Bankverbindung auch an den Schatzmeister ging, konnte das Konto im entsprechenden Zeitraum überwacht werden und der Missbrauch fiel zeitnah auf.

Das Geld konnte über eine Rücklastschrift zurück geholt werden, so dass dem Verein im Ergebnis kein Schaden entstanden ist. Click&Buy hat nach entsprechender Intervention des Vorstands den Account gesperrt und auch Anzeige erstattet. Über deren Erfolg liegen leider keine Erkenntnisse vor.

Die Kontodaten wurden offensichtlich zu mehreren Angriffen benutzt. Dies ist daran ersichtlich, dass die entsprechenden Firmen Cent-Beträge auf das entsprechende Konto überweisen. Die Überweisungstexte enthalten einen Code, der vom Kontoinhaber online eingegeben werden muss. Bei Click&Buy wurde der Code allerdings auch über SMS verschickt.

Es gab im Vorstand Überlegungen zu einer Abdichtung des Kontos. Alle Überlegungen wurden aber verworfen, da sie für die Gutfälle zu viel Aufwand generieren.

Als Maßnahme gegen weitere Missbrauchsversuche ist die Kontonummer des Vereins nun nicht mehr automatisch erhältlich. Die vom Web-Formular verschickte Mail versendet nur noch eine Info-Mail an den Anforderer und an den Schatzmeister, so dass Letzterer Ersteren kontaktieren kann. Damit sollte dem Missbrauch endgültig ein Ende gesetzt sein.

4. Oekonux-Konferenz

Die Organisation der 4. Oekonux-Konferenz ist in vollem Gange. Für diese Konferenz konnte die P2P Foundation von Michel Bauwens als Kooperationspartner gewonnen werden. Die Konferenz wird von 2009-03-27 bis 2009-03-29 in Manchester (UK) statt finden. Lokale Organisatorin ist Yuwei Lin.

Die Bemühungen um Sponsoren werden in diesem Fall vom Projekt ausgehen müssen und sind bislang nicht erfolgreich gewesen. Evt. muss der Verein - im Rahmen seiner Möglichkeiten - hier als finanzieller Fallback dienen (siehe Beschlussantrag Finanzierung Konferenz).

Technische Infrastruktur

Am 2008-05-31 wurde bekannt, dass der bisherige Hoster unseres virtuellen Servers Korypet die Geschäftstätigkeit in diesem Bereich mit Wirkung vom 2008-06-01 einstellt. Der Server war daher ab dem 2008-06-01 offline - mit allen Folgen, die solch ein Ereignis hat.

Für die schnellstmögliche Wiederaufnahme des Betriebs hat der Vorsitzende Stefan Merten in Absprache mit dem restlichen Vorstand und Holger Weiß kurzfristig Host Europe als neuen Hoster ausgewählt. Ebenso hat der Vorsitzende in Kooperation mit Server-Betreuer Holger Weiß innerhalb einer Woche eine neue Lösung auf dieser Grundlage in Betrieb nehmen können. Angesichts der zahlreichen widrigen Umstände aufgrund der unvermittelten Geschäftsaufgabe seitens Korypet kann dies als rekordverdächtig gelten.

Ein erheblicher Vorteil der jetzigen Lösung ist, dass wir über Hauptspeicherressourcen verfügen, die auch den Betrieb von z.B. Pentabarf, einem Tool für die Konferenzplanung ermöglichen. Bisher war es allerdings nicht möglich, die lokale Suchmaschine wieder aufzusetzen, da diese zu viele CPU-Ressourcen verbraucht. Da mittlerweile praktisch alle Anbieter virtuellen Hostings auf die gleiche Infrastruktur aufsetzen (Virtuozzo) dürfte dies auch bei anderen Anbietern so sein.

Bei Korypet kamen wir in den Genuss einer sehr großzügigen Regelung, bei der wir nur die Domain-Kosten bezahlen mussten. Bei Host Europe müssen wir auch die monatlichen Kosten für den virtuellen Server tragen (siehe Beschlussantrag Hosting).